Ein Jahr "Hain der Menschenrechte"

Anzeige
Infotafel zum "Hain der Menschenrechte": 30 Bäume (entsprechend der Zahl der Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte) aus 30 Ländern, um die Universalität aufzuzeigen, wurden gepflanzt. (Foto: Dorothea Lüke)
Am 22. Juni 2013 findet um 15:00 Uhr im Stadtteil Hillerheide auf der Maybacher Heide zwischen Bunker und Parkplatz die Feier zum einjährigen Bestehen des Hains der Menschenrechte statt. Die Initiatoren – das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen und die Amnesty International Gruppe 1200 Kreis Recklinghausen – sind mit Info- und Mitmachständen vertreten. Forumsmitglied und Gärtnermeister Günther Eschrich bietet botanische Führungen an. Das Akkordeon Duo „accoustic²“ übernimmt die musikalische Begleitung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.