Frühjahrsbelebung auf dem Arbeitsmarkt

Anzeige
(Foto: Matthias Balzer/pixelio.de)
Im Februar zählt der Agenturbezirk Recklinghausen 34.261 arbeitslose Menschen, 108 weniger als im Januar. Verglichen mit demselben Monat des Vorjahres sind es 1.850 (-5,1 Prozent) weniger.

Die Arbeitslosenquote bleibt mit 10,9 Prozent auf dem Niveau des letzten Monats.
„Der Arbeitsmarkt befindet sich derzeit in einer guten Verfassung, so dass es sogar zu einem nichtvorhersehbaren Rückgang der Arbeitslosigkeit im Februar gekommen ist“, kommentiert Agenturleiter Dr. Dietmar Thönnes die aktuellen Entwicklungen.

Wie in jedem Winter, so der Arbeitsmarktexperte, seien vor allem junge Menschen von einer Übergangsarbeitslosigkeit nach Beendigung der 2,5- und 3,5- jährigen Ausbildungen betroffen, welche sich aber im Frühjahr erfahrungsgemäß abbaue.

Besser sähe es derzeit in anderen Personengruppen aus. Thönnes: „Im Februar gab es erhöhte Jobchancen für ab 50-Jährige sowie Langzeitarbeitslose.“
Für die kommenden Wochen geht der Agenturleiter von einer konstanten Lage auf dem Arbeitsmarkt aus, ab April rechnet er mit einem weiteren Rückgang im Zuge der Frühjahrsbelebung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.