Fußgänger von Wagen erfasst und schwer verletzt

Anzeige
Ein 57-jähriger Fußgänger wurde gestern (23. April) gegen 17 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Bochumer Straße schwer verletzt. Der Dattelner hatte unvermittelt in Höhe Grullbadstraße die Fahrbahn betreten und war dort von dem Wagen einer 29-jährigen Frau aus Haltern am See erfasst worden. Der 57-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht, wo er zu stationären Behandlung verblieb. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.