Geschafft! - Max-Born-Berufskolleg verabschiedet 71 Fachschüler für Technik

Anzeige
Die Übergabe der Zertifikate zum staatlich anerkannten Techniker fand in feierlichem Rahmen statt. (Foto: Nils Aders MBBK)

In einem feierlichen Rahmen fand die Übergabe der Zertifikate zum staatlich anerkannten Techniker statt. Das anstrengende Projektsemester ist überstanden und die letzten Prüfungen sind abgelegt. Nun ist nach vier Jahren Abendschule endlich Zeit zu feiern und zu überlegen, was mit der neuen Freizeit anzufangen sein wird.

Dr. Lorenz Schultes-Bannert und der Leiter der Fachschule für Technik, Matthias Kesper, überreichten die Abschlusszeugnisse an die neuen Techniker. In diesem Jahr sind erstmals auch Techniker aus dem Bereich Kältetechnik dabei, die ihre Ausbildung in Vollzeit absolviert haben.
Als Europa-Schule übergibt das Max-Born-Berufskolleg die Zertifikate zusätzlich in englischer Sprache. Damit dürfen sich 71 Fachschüler für Technik, davon acht Frauen, nun State-Certified Engineer nennen.
Im Anschluss wurde mit den Angehörigen und den Lehrern auf den Erfolg angestoßen. Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung qualifiziert die Absolventen für die Mitarbeit oder Leitung in aufgaben- bzw. projektbezogenen Teams sowie für die Wahrnehmung von Führungsaufgaben. Ein wichtiger Bestandteil der praxisnahen Ausbildung zum Techniker ist das Projektsemester, in dem die Schüler in Kooperation mit unterschiedlichen Unternehmen Problemstellungen aus der realen Arbeitswelt lösen.
Einige dieser Arbeiten sind auch in diesem Jahr mit dem Förderpreis „Gute Leistung nicht nur in der Schule“ der Max und Gustav Born Stiftung für Bildung ausgezeichnet worden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.