Geselliger Gaumenschmaus: "Zu Gast in Recklinghausen" findet vom 2. bis 6. August zum 30. Mal statt

Anzeige
Die sieben Musiker von "Brass Buffet" tischen mit Tempo und Spielwitz ein musikalisches Schlemmer-Menu aus Jazz, Swing, Blues, Soul und anderen Musikstilen auf. Foto: Veranstalter
 
"Zu Gast in Recklinghausen" hat sich in den letzten 30 Jahren zu einem der beliebtesten Gastronomiefeste des Ruhrgebiets entwickelt. Archivfoto: Krusebild

Bereits zum 30. Mal lädt "Zu Gast in Recklinghausen" zum Gourmetfest auf den Rathausplatz ein. Was 1987 auf dem Altstadtmarkt bescheiden begann, hat sich inzwischen zu einem der größten und beliebtesten Gastronomiefeste des Ruhrgebiets entwickelt. Ab Mittwoch, 2. August, werden fünf Tage lang kulinarische Spezialitäten aufgetischt.

Die acht beteiligten Gastronomen sind der Ratskeller Recklinghausen, Murphy's Pub & Grill, maritimo Gourmet, Suberg's bei Boente, Restaurant Haus Breuing, Suberg's im Festspielhaus, Ristorante da Pepe und das Hotel Bergedick.
"Zu Gast in Recklinghausen" hat sich längst als Treffpunkt - nicht nur für Gourmetfans - etabliert: Neben der abwechslungsreichen Speisen- und Getränkeauswahl bietet auch das Rahmenprogramm Unterhaltung für jeden. Ein Schlager-Frühschoppen, Familientag, Musikfeuerwerk und Live-Musik versprechen kurzweilige Stunden.
Am Mittwoch, 2. August, eröffnet Bürgermeister Christoph Tesche um 18 Uhr die Veranstaltung mit einem Fassanstich. Ab 19 Uhr sind die "Four Shops" als mobile Band mit viel Soul und Funk auf dem Platz unterwegs.
Live-Musik steht auch am Donnerstag auf dem Programm, wenn "Brazzo Brazzone & The World Brass Ensemble" ab 19 Uhr auftreten. Sie bezeichnen sich als "die einzige Italo-World-Groove Brass Band ihrer Art weltweit" und spielen einen wilden Stilmix aus Jazz-, Rock-, Funk-, Latin- und Balkanbeats.
Am Freitag- und Samstagabend legen "DJ SEBI and Friends" auf. Bei einem Musikmix aus Hits von gestern und heute kann man das gesellige Beisammensein auf dem Rathausplatz genießen.
Wer am Samstagmittag "Zu Gast in Recklinghausen" besucht, darf sich auf die Gruppe "Brass Buffet" freuen. Die Marching-Band spielt in der Tradition der New-Orleans-Street-Bands ein musikalisches Schlemmer-Menü aus Jazz, Swing, Blues und Soul (12 bis 15 Uhr). Ab 17 Uhr präsentiert die Sparkasse Vest Recklinghausen das Musikprogramm. Drei Teilnehmer des S-Clubraum-Contest werden bis 21 Uhr für musikalische Unterhaltung sorgen und ihr Können auf dem Bühnenpodest unter Beweis stellen.

Schlager-Frühschoppen und Familientag

Den Sonntag sollten sich insbesondere Schlagerfans und Familien vormerken: Zusätzlich zum Gourmetfest auf dem Rathausplatz gibt es nebenan im Dr.-Helene-Kuhlmann-Park ein buntes Angebot beim Familientag. Von 11 bis 18 Uhr stehen hier die Kinder im Mittelpunkt. Neben Spielen und Aktionen werden Kinderschminken, Clownereien mit Clown Wolfelino, Spaß auf Animationsmodulen wie Hüpfburg oder "Aqua Fun Balls" angeboten.
Auf dem Rathausplatz nebenan kommen beim Schlager-Frühschoppen Schlagerfans auf ihre Kosten. DJ Stefan moderiert von 11 bis 15 Uhr den bunten Schlagerreigen. Mit dabei sind Sabrina Berger, Steffen Jürgens, Neon, Anja Owens und Thorsten Sander.
Ab 18 Uhr geht es weiter mit Live-Musik. "Get on up" sind mobil bis 22 Uhr mit Rock, Pop, Soul und Funk unterwegs.
"Zu Gast in Recklinghausen" endet dann traditionell mit einem musiksynchronen Feuerwerk des Hertener Feuerwerkers René Osterhage. Vom obersten Parkdeck des Palais Vest aus werden die Feuerwerkskörper bunte Lichter in den Recklinghäuser Himmel zaubern und einen stimmungsvollen Schlusspunkt setzen.
Neben der musikalischen Unterhaltung stehen das gemütliche Beisammensein auf dem Rathausplatz und der Genuss des gastronomischen Angebotes der acht Gastronomen im Vordergrund. Alle Gourmetfreunde erwartet beim Schlemmen während der fünf Tage wieder ein besonderes Bonbon: Zum 30-Jährigen schnürt jeder Gastronom für 30 Euro ein Jubiläumspaket mit seinem teuersten Gericht für zwei Personen, einem maritimo "2 für 1"- Gutschein im Wert von 32 Euro, einer Flasche Wein sowie einer Flasche Wasser. Zudem ist an allen Ständen ein Jubiläumssekt als Flasche (0,7l) für 16 Euro erhältlich.
Wer Gutes tun will, kann das Pfand fürs Besteck spenden, indem er es nach Gebrauch in die Bestecktonnen wirft. Der Erlös aus dem Besteckverkauf geht an das Evangelische Johanneswerk.
Am Sonntagabend kommen Bierliebhaber ab 20 Uhr bei der Fassleerung noch einmal auf ihre Kosten: Dann ist jedes Bier für 1 Euro erhältlich.
"Zu Gast in Recklinghausen" ist von Mittwoch bis Freitag, 2. bis 4. August, ab 17 Uhr geöffnet, Samstag und Sonntag, 5. und 6. August, ab 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.