Moscheegemeinden spenden Bäume

Anzeige
(Foto: Stadt RE)
Fünf Recklinghäuser Moscheegemeinden aus König-Ludwig und Suderwich, von der Bochumer Straße, der Dortmunder Straße und der Herner Straße sind dem Spenden-Aufruf nach dem Pfingst-Unwetter gefolgt: Insgesamt fünf neue Bäume wurden von ihrer Spende im Stadtteilpark Hochlarmark zwischen Karl- und Cranger Straße gepflanzt. Bürgermeister Christoph Tesche hat gemeinsam mit Sinan Özen (Sprecher der Recklinghäuser Moscheegemeinden) und Vertretern der Moscheegemeinden und der Stadtverwaltung jetzt die Bäume eingesetzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.