Motorraddieb stürzte auf dem Beisinger Weg

Anzeige
Ein bisher unbekannter Motorradfahrer kam heute gegen 2.20 Uhr in den frühen Morgenstunden auf dem Beisinger Weg mit einer KTM (Höhe Nr. 29) zu Fall. Dabei rutschte das Krad rund 40 Meter über den Asphalt. Der Fahrer stand auf und entfernte sich von der Unfallstelle. Bei dem Unfall trug der Flüchtige nach Zeugenaussagen weder Helm noch Motorradkleidung, Schürfverletzungen sind daher nicht auszuschließen. Wie die Ermittlungen ergaben war das Motorrad kurz zuvor "Am Lohtor" entwendet worden. Der Schaden an dem Krad beträgt rund 1.000 Euro. Hinweise zur Verkehrsunfallflucht unter 02361/55-0.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.