Recklinghausen: 27-Jährige durch Auffahrunfall leicht verletzt

Anzeige
Foto: Jochen Tack
Montag, gegen 18.40 Uhr fuhr ein 59-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen auf der Halterner Straße, in Höhe der Waisenhausstraße, auf das vor ihm abbremsende Auto einer 27-Jährigen aus Oer-Erkenschwick auf. Dabei wurde die 27-Jährige leicht verletzt. Es entstand 5.000 Euro Sachschaden. Da sich bei dem 59-Jährigen Anhaltspunkte ergaben, dass er Alkohol getrunken haben könnte, wurde er zur Wache gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Das Auto des 59-Jährigen musste abgeschleppt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.