Recklinghausen: Autofahrer weicht Wildschwein aus und wird leicht verletzt

Anzeige
Foto: Jochen Tack
Heute morgen, gegen 7.15 Uhr, fuhr ein 60-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel auf der Straße "An der Brandheide", als plötzlich nach dessen Angaben ein Wildschwein über die Straße lief. Der 60-Jährige versuchte dem Wildschwein auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht verhindern. Aufgrund des Ausweichmanövers fuhr der 60-Jährige dann gegen einen Mast. Dabei wurde er leicht verletzt. Es entstand 1.000 Euro Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.