Recklinghausen: Autofahrer will Insekt verscheuchen und prallt gegen Baum

Anzeige
Auf der Devensstraße ist am Donnerstagabend, gegen 20.15 Uhr, ein 75-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen verunglückt. Nach eigenen Angaben des Mannes wollte er ein Insekt aus seinem Auto vertreiben - dabei kam er von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Anschließend rutschte das Auto noch gegen einen zweiten Baum. Der 75-jährige Recklinghäuser wurde ins Krankenhaus gebracht. Sein Auto musste abgeschleppt werden - der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.