Recklinghausen: Brennender Stuhl ruft Feuerwehr auf den Plan

Anzeige

Dienstag, 8. August, wurde die Feuerwehr Recklinghausen um kurz nach Mitternacht, um 0.03 Uhr zur Theodor-Körner-Straße nach Recklinghausen-Süd alarmiert.

Dort sollte ein Stuhl, welcher im Freien abgestellt war, brennen. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug der hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache rückte aus und löschte den tasächlich brennenden Bürostuhl zügig mit einem Schnellangriffsrohr ab.
Im Einsatz befanden sich sechs Feuerwehrleute und ein Löschfahrzeug, der Einsatz dauerte 20 Minuten an.
Wie der Stuhl Feuer fing, konnte nicht ergründet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.