Rock am Reck: Thomas Godoj und Fabian Hambüchen

Anzeige
Wer von den beiden ist wohl der Reck-Weltmeister? Riesenspaß hatten Thomas Godoj (li.) und Fabian Hambüchen bei ihrem Rollentausch. (Foto: Peter Kallwitz)
Rock am Reck - oder süchtig nach Schmerz? Das war die große Frage beim Videodreh in der Sporthalle von Wetzlar, wo Thomas Godoj jetzt seinen Clip zum Song „Süchtig nach Schmerz“ aus dem Album „V“ aufnahm, der am 13. Februar veröffentlicht wird. Eine Reportage von Peter Kallwitz aus Marl.

Und kein geringerer als der Weltmeister (2007) am Reck, Fabian Hambüchen, spielte neben dem Recklinghäuser die Hauptrolle in dem Stück der Gegensätzlichkeiten, wo der eine versuchte, das Terrain des anderen zu erobern. Godoj als Kunstturner, Hambüchen als Rocksänger. Aus einem gefühlsstarken Rocksong wurde optisch eine glänzende Komödie.

Dreh in Kufstein: Vertauschte Rollen


„Man muss auch mal Liebesdramen in Komödien umwandeln dürfen. Das haben wir hier gemacht. Und mit Fabian gelang das wunderbar. Er ist ein hervorragender Schauspieler. Es hat einfach irre Spaß gemacht, in die Rolle des anderen zu schlüpfen“, so der nach seinen dreh-sportlichen Auftritten sichtlich gezeichnete Recklinghäuser, der den deutschen Weltklasse-Turner bei einem gemeinsamen Fernsehauftritt kennen gelernt hat und seitdem eng mit ihm befreundet ist.

Hambüchen, schon seit langer Zeit Godoj-Fan, lässt keine Gelegenheit aus, um Konzerte des Rockmusikers zu besuchen. Riesen Freude auch bei den Godoj-Fans Bianca Heger, die zu diesem Dreh aus dem österreichischen Kufstein angereist war, und Heelje Ahlborn aus Hannover, die Komparsenrollen für diesen Videoclip über „Startnext“ erworben hatten. Sie konnten sich mehr oder weniger selbst spielen: Als zum Teil enttäuschte Anhänger ihrer Idole Thomas Godoj und Fabian Hambüchen, die in vertauschten Rollen kläglich scheiterten.
Nach dem Video-Dreh geht es für Thomas Godoj Schlag auf Schlag weiter. Derzeit arbeitet er an einem Akustik-Album, das im Spätsommer erscheinen wird. In Berlin werden in den nächsten Wochen noch Teile der CD eingesungen.

Für Filmpartner Fabian Hambüchen steht in diesem Jahr noch ein ganz großes Ereignis an: die Weltmeisterschaft in Glasgow Ende Oktober. Thomas Godoj konnte sich allerdings nach seinem sportlichen Auftritt in Wetzlar dafür nicht qualifizieren.
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.