Schwer Verletzter bei Brand

Anzeige
Am Sonntag, 21. Dezember, kam es gegen 8.24 Uhr in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße "An der Engelsburg" zu einem Wohnungsbrand. Hierbei wurde der 80-jährige Wohnungsinhaber durch Brandverletzungen schwer verletzt und mußte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die
anderen Bewohner des Hauses und eines benachbarten Mehrfamilienhauses mussten für die Dauer der Löscharbeiten evakuiert werden. Sie wurden kurzzeitig in einem Bus des örtlichen Betreibers des Personennahverkehrs betreut. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen wurde der Herzogswall zwischen der Reitzensteinstraße und der Dorstener Straße gesperrt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt circa 20.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.