Update, neue Fotos: Recklinghausen: Schuss auf Rettungswagen?

Anzeige
Der Rettungswagen mit zwei Sanitätern und einem Patienten wurde an der Seite getroffen. (Foto: Polizei Recklinghausen)

Hier einige Fotos, die die Polizei veröffentlicht von einem krassen Fall: Während der Fahrt wurde am Donnerstag ein Rettungswagen in Recklinghausen-Grullbad, der mit drei Menschen besetzt war, getroffen - von einem Schuss? Welche Waffe benutzt wurde, steht noch nicht fest.

Während einer Transportfahrt über die Grullbadstraße hörten die Insassen eines Rettungswagen (zwei Besatzungsmitglieder und ein Patient) ein Knallgeräusch. Kurze Zeit später stellten sie fest, dass der Rettungswagen an der rechten Seite in Höhe der A-Säule eine Beschädigung hatte.

Blech nicht durchschlagen


Die Beschädigung stellte sich als kreisrunder Einschlag ins Blech dar. Das Blech war nicht durchschlagen, sondern eingedellt. Die Polizei sperrte den relevanten Bereich kurzfristig ab, führte eine Spurensuche und Zeugenbefragung durch.
Die Ermittlungen zur Herkunft des Schadens dauern an. Ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde eingeleitet. Personen wurden nicht verletzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.