Verfolgungsjagd durch die Stadt

Anzeige
Am Mittwoch, gegen 4 Uhr, beabsichtigten Polizeibeamte einen Fahrzeugführer auf der
Kardinal-v.-Galen-Straße zu kontrollieren. Der Fahrzeugführer missachtete die Anhaltezeichen und flüchtete über den August-Schmidt-Ring in die Rosenstraße. Hier stieß er mit einem geparkten PKW zusammen. Anschließend fuhr er weiter über die Straße Neuhillen durch das Wohngebiet Quellberg über die Castroper Straße auf die Straße Mittlere Mühle. Hier beschädigte der flüchtige Warnbaken und Sperrpfosten. Auf der Ovelgönnestraße Ecke Blitzkuhlenstraße ließ er das Fahrzeug zurück und flüchtete zu Fuß. Bei der Verfolgung wurden Geschwindigkeiten bis zu 100 km/h erreicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 EUR. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter Tel. 02361/550.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.