Versuchte sexuelle Nötigung: Die Polizei sucht diesen Mann

Anzeige
Nach diesem Mann wird wegen sexueller Nötigung gefahndet. (Foto: Polizeipräsidium Recklinghausen)

Holsterhausen. Das Delikt liegt schon etwas zurück, jetzt wird auch öffentlich nach dem Täter gefahndet. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Zum Tathergang: Am 14. Februar, gegen 18 Uhr, fuhr eine 20-Jährige aus Hörstel mit ihrem PKW auf der Autobahn 31, in Richtung Bottrop, und hielt dann auf dem Autobahnrastplatz Lüningskamp an.

Sie blieb hier in ihrem Fahrzeug sitzen, verschloss es mit der Zentralverriegelung
und kurbelte das Fenster an der Fahrerseite zur Hälfte herunter, da sie rauchen wollte. Hier sprach sie dann ein unbekannter Mann an und bat um eine Zigarette.

Im weiteren Gespräch gab der Unbekannte an, 34 Jahre alt zu sein und mit Vornamen Ali zu heißen. Als die 20-Jährige sah, dass der Unbekannte innerhalb seiner Hose an seinem Geschlechtsteil manipulierte, wollte sie ihren PKW starten und wegfahren. Der Unbekannte griff nun in den Fahrzeuginnenraum, ergriff die Haare der Geschädigten und versuchte sie aus dem Fahrzeug zu ziehen. Der Unbekannte zog nun mit seiner anderen Hand seine Hose herunter. Diesen Moment nutzte die 20-Jährige, um ihren Wagen zu starten und zu flüchten.

Mittlerweile konnte von dem Täter ein Phantombild erstellt werden. Wer kann Angaben zu der abgebildeten Person machen?

Hinweise werden an das Fachkommissariat für Sexualdelikte unter Tel. 0800/2361 111 erbeten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.