Zeugen beobachteten verdächtige Personen und verständigten die Polizei

Anzeige
Am 13. Juni, gegen 00.10 Uhr, brachen Unbekannte eine Tür auf und gelangten so in einen Kiosk auf der Hochlarmarkstraße. Die Einbrecher erbeuteten Zigaretten, die sie in einen mitgebrachten Bettbezug steckten und Bargeld. Zeugen hatten Personen beobachtet, die teilweise maskiert aus dem Kiosk kamen und mit einem PKW wegfuhren und verständigten die Polizei. Die fahndenden Beamten kontrollierten im Nahbereich einen PKW mit fünf Insassen. Da gegen einen 28-jährigen Gelsenkirchener ein Haftbefehl vorlag, wurde er festgenommen und zur Polizeiwache gebracht. Die anderen vier konnten nach Feststellung der Personalien die Fahrt fortsetzen. Bei dem 28-Jährigen wurde Bargeld aufgefunden. Kurze Zeit später wurde das Fluchtfahrzeug auf einem Parkplatz an der Hochlarmarkstraße mit dem Diebesgut aufgefunden und sichergestellt. Weitere Ermittlungen dauern noch an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.