Recklinghausen: Fünf Baumfällungen im Stadtgebiet

Anzeige
Die Stadt Recklinghausen muss bis Ende Mai fünf Bäume im Stadtgebiet fällen, weil sie nicht mehr stand- beziehungsweise bruchsicher sind. Das stellten Mitarbeiter der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) bei einer Regelkontrolle im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht bei zwei Eschen und drei Spitzahorne fest. Die beiden Eschen stehen in der Weißenburgstraße und im Südpark, die Spitzahorne an der Alten Grenzstraße, der Ortlohstraße und der Reitzensteinstraße. Nachpflanzungen im Stadtgebiet sind vorgesehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.