Bundestagswahl 2013: Amtliches Endergebnis im Kreis

Anzeige
Foto: Krusebild
Nun ist es amtlich: Der gemeinsame Kreiswahlausschuss für die Wahlkreise 121 (Castrop-Rauxel, Recklinghausen, Waltrop) und 122 (Datteln, Haltern am See, Herten, Marl, Oer-Erkenschwick) hat am Freitag das Ergebnis der Bundestagswahl 2013 und der gewählten Bewerber festgestellt. Zuvor waren durch den Kreiswahlleiter die Niederschriften aus den Stimmbezirken beider Wahlkreise geprüft worden. Das Ergebnis fasste Kreiswahlleiter Kreisdirektor Roland Butz vor dem Ausschuss zusammen: „Es bestehen keine Beanstandungen oder Bedenken gegen die Beschlüsse der Wahlvorstände.“

Das Ergebnis im Einzelnen:

Im Wahlkreis 121 entfielen auf die CDU 40.898 Stimmen (33,8 %), SPD 48.070 (39,8 %), FDP 4.100 (3,4 %), GRÜNE 7.716 (6,4 %), DIE LINKE 8.244 6,8 %).
Direkt gewählt wurde Frank Schwabe (SPD) mit 54.504 Stimmen (45,2 %).

Im Wahlkreis 122 erhielt die CDU 47.082 Stimmen (34,7 %), SPD 54.378 (40,1 %), FDP 4.813 (3,5 %), GRÜNE 7.860 (5,8 %), DIE LINKE 8.501 (6,3 %).
Direkt gewählt wurde Michael Groß (SPD) mit 61.748 Stimmen (45,7 %).

Im Wahlkreis 125 (Bottrop, Dorsten, Gladbeck) bekam die CDU 51.021 der Stimmen (34,8 %) zugesprochen, SPD 58.800 (40,1 %), FDP 5.095 (3,5 %), GRÜNE 7.998 (5,5 %), DIE LINKE 9.153 (6,2 %).
Direkt gewählt wurde Michael Gerdes (SPD) mit 66.913 Stimmen (45,8 %).

Kreisweit waren bei der Bundestagswahl 480.075 Bürgerinnen und Bürger zur Stimmabgabe aufgerufen; die Wahlbeteiligung lag bei 71,6 Prozent.

Der Kreis Recklinghausen erstellt wieder eine Wahlbroschüre mit Tabellen und Grafiken, in der die endgültigen Wahlergebnisse ausführlich dargestellt werden. Die Broschüre ist ab Montag, 30. September 2013, im Kreishaus Recklinghausen an der Information im Eingangsbereich erhältlich, sie kann auch telefonisch unter 02361 / 533092 kostenfrei angefordert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.