Landrat legt Nebeneinkünfte aus dem Jahr 2015 offen

Anzeige
Landrat Cay Süberkrüb. Foto: Kreis RE
Das Korruptionsbekämpfungsgesetz verpflichtet Bürgermeister und Landräte dazu, ihre Nebentätigkeiten - nicht öffentlich - anzuzeigen. Landrat Cay Süberkrüb stellt seine Daten auch öffentlich zur Verfügung: „Die Zahlen hängen unmittelbar mit meiner Arbeit als Landrat zusammen, deshalb haben die Menschen im Kreis auch das Recht, diese Informationen zu bekommen", sagt Cay Süberkrüb.
Neben seinen Bezügen von der Sparkasse darf der Landrat bis zu 6.000 Euro aus Nebentätigkeiten einnehmen. Alle Nebeneinkünfte werden voll versteuert. Beträge über 6.000 Euro aus Nebentätigkeiten des Landrats werden in die Kreiskasse eingezahlt.

8.036 Euro aus Nebentätigkeiten


Im Jahr 2015 hat der Landrat 8.036 Euro aus Nebentätigkeiten in Gesellschaften, Organisationen und Verbänden abgeführt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
19
Wolfgang Lange aus Herten | 14.06.2016 | 22:55  
343
Sascha Köhle aus Herten | 15.06.2016 | 07:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.