Senioren Union feiert 25-jähriges Jubiläum

Anzeige
Beim Festakt (v.l.): Prof. Dr. Otto Wulff, Else Meier zu Verl, Dr. Raimund Kühne und Stadtverbandsvorsitzender Rolf Tanski. Foto: privat
Die Senioren Union des CDU-Kreisverbandes Recklinghausen feierte mit einem Festakt im Bürgerhaus Süd ihr 25-jähriges Bestehen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Helge Benda begann die Veranstaltung mit einer Ökumenischen Andacht durch Probst Jürgen Quante und Pfarrer Christian Siebold.

Grußworte sprachen Wolfgang Pantförder, Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, Philipp Mißfelder MdB, Bundesvorsitzender Junge Union Deutschlands, Prof. Dr. Otto Wulff, Bundesvorsitzender der CDU-Senioren Union, Josef Hovenjürgen MdL, Kreisvorsitzender CDU Recklinghausen und Karin Griesche, Kreisvorsitzende Senioren Union Landkreis Oder-Spree. Den Festvortrag hielt Lothar Hegemann MdL. Der Kreisverband Recklinghausen ist mit 1 700 Mitgliedern bundesweit der zweitgrößte seiner Art.

Umrahmt wurde die Jubiläumsveranstaltung durch den Knappenchor Consolidation Gelsenkirchen-Schalke und das Orchester-Ensemble der Städtischen Musikschule Recklinghausen.

Von den einstigen Gründungsmitgliedern der Senioren Union konnten 34 Mitglieder der ersten Stunde als Silberjubilare geehrt werden. Aus dem Stadtverband Recklinghausen wurden die beiden Mitglieder Else Meier zu Verl und Dr. Raimund Kühne ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.