offline

Dietrich Stahlbaum

1.576
Lokalkompass ist: Recklinghausen
1.576 Punkte | registriert seit 15.01.2014
Beiträge: 218 Schnappschüsse: 38 Kommentare: 57
Folgt: 1 Gefolgt von: 5
Themen und Interessen u.a.: Buddhismus, Fotografie, Gesundheit, Gewaltfreiheit, Globalisierung, Kulturen, Literatur, Ökologie, Pazifismus, Philosophie, Politik, Psychologie, Religionen, Zen - Berufe/Jobs: U. a. war ich Fabrikarbeiter, Buchhändler, Verlagsangestellter, Bibliothekar. - Ich befasse mich mit Philosophie, Literatur und sozialdokumentarischer Fotografie und schreibe Zeitkritisches: Prosa, Lyrik, Essays, Reportagen etc. Lesungen, Ausstellungen. - Autobiografischer, zeitdokumentarischer und pazifistischer Roman "Der Ritt auf dem Ochsen oder Auch Moskitos töten wir nicht", Aachen 2000, 362 Seiten. (vergriffen). Neu: als eBook bei BookRix 2012. "Der kleine Mann. Geschichten, Satiren, Reportagen aus sechs Jahrzehnten", Recklinghausen 2005, 127 Seiten. (vergriffen) Neu: als eBook bei BookRix 2012 und fünf weitere eBooks. Mehr im ZEITFRAGENFORUM: http://www.dietrichstahlbaum.de

Wilhelm Neurohr: „EUROPÄISCHE VERTEIDIGUNGSUNION EIN VERKAPPTES RÜSTUNGSPROJEKT?“

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | vor 21 Stunden, 48 Minuten

Zum Bericht über die Europäische Verteidigungsunion (EU-Gipfel)in der Recklinghäuser Zeitung: „EUROPÄISCHE VERTEIDIGUNGSUNION EIN VERKAPPTES RÜSTUNGSPROJEKT?“ Ohne vorherigen öffentlichen Diskurs wurde auf dem letzten EU-Gipfel in diesem Jahr mit aktuellem Verweis auf Trump und Putin die „Europäische Verteidigungsunion“ von 24 EU-Staaten aus der Taufe gehoben – wohl auch in der Hoffnung, mit dem gemeinsamen...

Wilhelm Neurohr: Wie geht es weiter mit Europa?

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 05.12.2017

Übersicht: • Existenzielle Krise der EU im 60. Jubiläumsjahr • Drohendes Scheitern und Auseinanderbrechend der EU Teil I : Zum gegenwärtigen Zustand der Europäischen Krisen-Union • EU seit 12 Jahren im dauerhaften Krisenmodus • Konzeptionslosigkeit statt Neuaufbau der EU? • Es fehlt der Antrieb zu einem solidarischen Europa • Die Militarisierung der expandierenden EU als heikles Unterfangen • ...

1 Bild

Feuerblume. Aquarell

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 27.11.2017

Schnappschuss

Eile mit Weile (Video)

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 26.11.2017

On Walking. Auch im Alter (91) geht`s noch – langsamer. Aufgenommen im Mai 2017.

Lorenz Gösta Beutin *, DIE LINKE, im Bundestag: „..ohne dass nur eine Glühbirne im Lande flackert!“ (Video) 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 24.11.2017

Der Ausstieg aus Kohle, aus Öl, aus Gas ist machbar ohne Wohlstandsverlust, Stromausfälle oder Deindustrialisierung. Wirtschaftsministerium und Bundesnetzagentur haben vorgerechnet, dass mindestens 7 Gigawatt Kohlekraft vom Netz gehen können. Sofort, ohne dass nur eine Glühbirne im Lande flackert. Die neue Wirklichkeit ist längst nicht mehr so, wie es die Querfront der Klimaschutzverweigerer von AfD, FDP, Union und Groko-SPD...

Wilhelm Neurohr: „GESCHEITERTER ANGRIFF AUF DIE VERFASSUNG“

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 23.11.2017

Das Landesverfassungsgericht Münster hat dem seltsamen Demokratieverständnis der etablierten Parlamentsparteien im NRW-Landtag glücklicherweise einen Riegel vorgeschoben. Denn das unlautere Ansinnen, ihre Pfründe und Privilegien sowie gewohnten Machtmonopole mit der Einführung einer Sperrklausel von 2,5% für die örtlichen Gemeinderäte und Kreistage dauerhaft zu sichern, erwies sich als eindeutig verfassungswidrig....

Wilhelm Neurohr: „ES IST NOCHMAL GUT GEGANGEN“

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 22.11.2017

Da wird rückblickend die Verwaltungsspitze im Recklinghäuser Rathaus vorige Tage erleichtert aufgeatmet haben – und zwar mit Blick auf die Stadt Pforzheim und ein dort jetzt vom Landgericht Mannheim ergangenes Gerichtsurteil mit Bewährungsstrafen für die ehemalige Oberbürgermeisterin und die Kämmerin. Denn auch die Stadt Recklinghausen hatte sich, ähnlich wie Pforzheim, eine Zeitlang unter dem damaligen Kämmerer Christoph...

1 Bild

Lichtbild auf der Straße vor unserem Haus

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 17.11.2017

Schnappschuss

Wilhelm Neurohr: Kennt Bundespräsident Steinmeier nicht den Artikel 72 des Grundgesetzes? 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 15.11.2017

Zum Artikel „Wellness-Reise ins Pegida-Land“ (taz vom 15.11.2017) über Steinmeiers Reise nach Sachsen Kennt Bundespräsident Steinmeier nicht den Artikel 72 des Grundgesetzes? Der bislang nur schwach in Erscheinung getretene Bundespräsident Steinmeier, der am liebsten als „Neben-Außenminister“ weiterhin auf Staatsbesuche ins Ausland fährt, nun also auf Rundtour bei seinen Staatsbürgern in der sächsischen Provinz. Hier...

1 Bild

Zeichnung von Tisa von der Schulenburg (um 1980) mit einem Gedicht von Ernesto Cardenal

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 14.11.2017

Tisa von der Schulenburg (*1903 als Elisabeth Karoline Mary Margarete Veronika Gräfin von der Schulenburg) war die Tochter des preußischen Generals und späteren SS-Obergruppenführers Friedrich Bernhard Graf von der Schulenburg und die Schwester von Fritz-Dietlof, der dem Widerstandskreis um Graf von Stauffenberg angehört hat und nach dem misslungenen Hitler-Attentat hingerichtet worden ist. Tisa war schon sehr früh eine...

1 Bild

Halloween 2017 bei uns zuhause in RE

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 31.10.2017

Schnappschuss

Attac Regionalgruppe Recklinghausen: Pressemitteilung

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 25.10.2017

Auf zur Klimakonferenz-Demo nach Bonn am 4.11! Vom 6. bis 17. November findet in Bonn die 23. UN-Klimakonferenz (COP23) statt. Ausgerichtet wird sie jedoch von den Fidschiinseln, einer Inselgruppe im Südpazifik, die für die Austragung einer solch großen Konferenz zu klein ist – und deren sensibles Ökosystem durch den steigenden Meeresspiegel, veränderte Niederschlagsmengen und Sturmfluten massiv bedroht ist. „Alarmierender...

Fundstücke aus der Mottenkiste: Gedichte von 1960

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 19.10.2017

Ich bereite gerade meinen Umzug vom Dach- ins Erdgeschoss vor und sortiere alles, was ich nicht mehr gebrauchen kann, aus. Unter alten, halb vergilbten Papieren lagen Gedichte, die ich vor 67 Jahren geschrieben habe. Ich hatte sie längst vergessen: Furioso Gesichte, Ahnungen zerfliegen. Du stehst und sinnst. Hast du genug Spiegel angeschwiegen Und überschweigst auch diesen Spuk? Gehe hin und weine! Forme aus jedem...

Von der Natur entfremdet 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 17.10.2017

Eine Mutter, die, um ihr Kind nicht mehr stillen zu müssen, sich zehn Tage nach der Geburt ein Medikament verschreiben lässt, das den Milchfluss zum Versiegen bringt, danach einen schweren Schock erfährt (Zusammenbruch auf der Straße), dann, ein paar Tage später, freudig berichtet, es sei „alles wieder in Ordnung“, nachdem sie „Tabletten bekommen habe“ – so weit hat sich diese Frau von der Natur entfremdet!