A2/A43: Änderung der Fahrbeziehungen im Autobahnkreuz Recklinghausen

Anzeige

Am Dienstag, 25. Oktober, wird im Autobahnkreuz Recklinghausen die Fahrbeziehung von Hannover kommend in Richtung Münster wieder freigegeben.

Gleichzeitig wird die Ausfahrt von Münster in Richtung Oberhausen gesperrt. Eine Umleitung durch das Autobahnkreuz ist mittels einer roten Punkt Beschilderung gekennzeichnet. Ebenso wird zur Anpassung der neuen Fahrbahnhöhen aus Hannover kommend die Fahrtrichtung Wuppertal für ca. zwei Wochen unterbrochen sein. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Recklinghausen/Herten und ist ebenfalls durch rote Punkte beschildert.
Da die Verlegung der gelben Folie witterungsabhängig ist, kann die Einrichtung der Verkehrsführungen nur bei trockenem Wetter erfolgen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.