Bochumer Straße am Sonntag gesperrt

Anzeige
(Foto: Rainer Sturm/pixelio.de)

Die Bochumer Straße wird aufgrund des verkaufsoffenen Sonntags am 12. Oktober in Recklinghausen-Süd zwischen der Grullbadstraße und der Marienstraße bis ca. 20 Uhr für den Verkehr gesperrt. Da hiervon auch der Linienverkehr der Vestischen betroffen ist, müssen die Busse der Linien SB 20, 210 und 234 umgeleitet werden.

Die Haltestelle „König-Ludwig-Straße“ der Linie SB 20 wird in die Rheinstraße, Höhe Haus-Nr. 28 und 35, verlegt. Die Haltstelle „Am Neumarkt“ befindet sich am Sonntag in die Forellstraße, Höhe Haus-Nr. 34 und 45. Auch die Haltestelle „Marienstraße“ kann vom SB 20 in Fahrtrichtung Recklinghausen nicht angefahren werden: Die Busse dieser Linie halten während des verkaufsoffenen Sonntags an der gleichnamigen Haltestelle der Linie 234.

Fahrgäste der Linie 210 finden die Haltestelle „König-Ludwig-Straße“ ebenfalls in die Rheinstraße, Höhe Haus-Nr. 28 und 35. Darüber hinaus muss für diese Linie die Haltestelle „Bürgerhaus“ zum Theodor-Körner-Platz verlegt werden. Die Haltestelle „Am Neumarkt“ kann von den Bussen dieser Linie generell nicht angefahren werden.

Die Linie 234 stoppt ebenfalls an der Ersatzhaltestelle die Rheinstraße, Höhe Haus-Nr. 28 und 35. Die Haltestelle „Am Neumarkt“ muss auf die Forellstraße, in Höhe der Haus-Nr. 34 und 35, verlegt werden. Die Haltestelle „Saarstraße“ wird östlich der Forellstraße (Penny Markt) eingerichtet. Die Haltestelle „Marienstraße“ kann von der Linie 234 nicht angefahren werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.