Kreisverkehr in Suderwich wird freigegeben

Anzeige

Der Kreisverkehr Henrichenburger Straße/Sachsenstraße in Recklinghausen-Suderwich wird am Mittwochabend, 17. Dezember, freigegeben. Dann ist die Durchfahrt in alle Richtungen wieder möglich.


Die Firma Höhler konnte ihre Bauzeit verkürzen und somit die Verzögerung bei den Vorbereitungen wieder wett machen. Die Firma Sewald trug kurzfristig die Markierungen auf. Somit konnte das Ziel, noch vor Weihnachten den Kreisverkehr fertigzustellen, eingehalten werden.

Kleinere Restarbeiten folgen wie geplant im Januar. Dazu gehören zum Beispiel ergänzende Straßenbeleuchtung und weitere Markierungen – auf der Fahrbahn wird das „Vorfahrt gewähren“-Zeichen (Zeichen 205) als Markierung aufgetragen, zusätzlich zur bereits vorhandenen Beschilderung. Hierbei sind keine weiteren Sperrungen erforderlich.

Die Kosten für den Kreisverkehr betragen circa 350.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.