Quadfahrer stirbt auf der Hochstraße

Anzeige
Die Hochstraße blieb lange Zeit gesperrt. Foto: Falk Jaquart/ pixelio.de
Am Samstag, 10. August, um 13.15 Uhr, befuhr ein 60-jähriger Quadfahrer aus Bottrop die Hochstraße in Fahrtrichtung Süden. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam zu Fall. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen. Er wurde noch vor Ort reanimiert, erlag aber später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die Ermittlungen bezüglich der Unfallursache dauern an. Die Hochstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.