Recklinghausen: Bau des Minikreisels Maybachstraße/Werkstättenstraße beginnt

Anzeige
Die Bauarbeiten an der Maybachstraße/Werkstättenstraße starten am Dienstag, 2. Mai. Innerhalb von circa zwei Monaten wird die derzeitige Kreuzung zu einem kleinen Kreisverkehr mit 19 Metern Durchmesser umgewandelt. Daher wird die Einmündung Maybachstraße zwischen Montag, 12. Juni, und Freitag, 16. Juni, voll gesperrt. Ab Freitagmittag ist die Maybachstraße dann wieder frei und voll benutzbar.

Direkt danach wird die Fahrbahn der Werkstättenstraße zwischen Ovelgönnestraße und Maybachstraße erneuert. Für die Bauarbeiten wird es Vollsperrungen zunächst zwischen Maybachstraße und Buernkamp und dann zwischen Buernkamp und Ovelgönnestraße geben. Anlieger können jedoch durchfahren. Ende Juli werden die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sein.

Umleitungen sind ausgeschildert.

Die Kosten für den Bau des Mini-Kreisels betragen circa 130.000 Euro, die Fahrbahnerneuerung 230.000 Euro.

Informationen zu weiteren Baustellen und Straßensperrungen im Stadtgebiet gibt es unter www.recklinghausen.de/baustellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.