Unbekannte haben auf zwei Spielplätzen Schrauben an Nestschaukeln gelöst

Anzeige
Die selbstsichernde Schrauben an den Nestschaukeln lösen sich nicht selbstständig, sondern müssen aktiv gelöst werden. (Foto: Foto: Stadt Recklinghausen)

Die Stadt Recklinghausen bittet alle Bürgerinnen und Bürger, auf Spielplätzen derzeit besonders wachsam zu sein. Hintergrund: Die Spielplatzkontrolleure der Kommunalen Servicebetriebe (KSR) haben auf zwei Spielplätzen im Stadtgebiet gelöste Schrauben an Nestschaukeln gefunden. Es handelt sich dabei um selbstsichernde Schrauben, die sich nicht selbstständig lösen, sondern aktiv gelöst werden müssen.

Die KSR-Mitarbeiter werden neben den wöchentlichen Sichtkontrollen der Spielplätze nun auch bei der täglichen Pflege der Grünanlagen die Spielgeräte und deren Schrauben noch genauer unter die Lupe nehmen und betroffene Geräte sofort melden bzw. sperren.

Weitere Schäden bitte sofort der Stadt oder Polizei melden


Die Stadt bittet außerdem um Mithilfe der Spielplatzbesucher. Wem an Geräten ein Schaden auffällt, sollte das schnellstmöglich telefonisch ans Jugendamt melden: 02361/50-2227. Bei Schäden am Abend und am Wochenende oder wenn verdächtige Personen auf Spielplätzen beobachtet werden, ist die Polizei der richtige Ansprechpartner: Tel. 110.

Stadt hat Anzeige gegen Unbekannt erstellt


Wegen der gelösten Schrauben an den beiden Spielplätzen „Grundschule Im Romberg“ und „Im Heidekämpchen 4“ in Suderwich hat die Verwaltung Anzeige gegen Unbekannt gestellt. Die Geräte sind repariert worden und stehen wieder zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.207
Monika Wübbe aus Marl | 11.08.2016 | 15:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.