Update Blitz-Marathon - Hier wird kontrolliert!

Anzeige
Am 10. Oktober geht es Rasern bundesweit an den Kragen. Die Polizei und die Kommunen werden an diesem Tag bei einen 24-stündigen Blitz-Marathon auf den Straßen die Geschwindigkeit kontrollieren. Foto: Arno Bachert/ pixelio.de
Die erfolgreiche Aktion zur Verkehrssicherheit wird in NRW bereits zum fünften Mal durchgeführt. Kennzeichen des Blitz-Marathons ist die Kombination von intensiver Kommunikation über die tödlichen Folgen von überhöhter Geschwindigkeit und der Veröffent­lichung der Kontrollstellen im Internet oder in lokalen Medien. „Die Polizei bremst bundesweit die Raser nach NRW-Vorbild. Zu hohe Geschwindigkeit ist überall der Killer Nr. 1 auf den Straßen“, erklärte NRW-Innenminister Ralf Jäger in Düsseldorf.

14.700 Polizistinnen und Polizisten kontrollieren am 10. Oktober ab sechs Uhr morgens über 24 Stunden bundesweit an mehr als 8.600 Kontrollstellen die Geschwindigkeit. In vielen Ländern beteiligen sich zusätzlich Mitarbeiter von Kommunen am Blitz-Marathon.

In NRW rich­ten Polizei und Kommunen mehr als 3.100 Kontrollstellen ein, an denen 3.400 Polizisten und 270 kommunale Mitarbeiter eingesetzt sind. Der Blitz-Marathon ist ein Baustein der langfristigen Strategie der NRW-Polizei gegen Geschwindigkeitsunfälle. „Auswertungen in den Polizeibehörden zeigen, dass auch zwischen den Blitz-Marathons langsamer gefahren wird“, erklärte Jäger. In Dortmund hat sich seit November 2011 die durchschnittliche Über­schreitungshöhe von 14 km/h auf jetzt 10 km/h verringert.

Bereits vier Verkehrstote in diesem Jahr im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen gehen auf das Ursachenkonto „überhöhte Geschwindigkeit“. Viermal wurde ein Mensch aus seinem Umfeld gerissen, weil ein Verkehrsteilnehmer die zulässige Geschwindigkeit nicht eingehalten hat. In drei Fällen waren Fußgänger die Unfallopfer. Bei Fußgängern sind Unfallfolgen besonders dramatisch, weil sie keinen Airbag und keine Knautschzone haben.

Um weitere schwere Verkehrsunfälle mit solch drastischen Folgen zu vermeiden, wird sich die Polizei im Kreis Recklinghausen und Bottrop am 10. Oktober mit 102 Messstellen am bundesweiten 24-h-Blitz-Marathon beteiligen. Ab 6 Uhr blitzt und lasert die Polizei an diesen Messstellen; sie sind im Anhang veröffentlicht. Weitere Kontrollpunkte werden durch den Kreis Recklinghausen und die Kommunen besetzt. Mit der konsequenten Fortsetzung der Geschwindigkeitskontrollen weist die Polizei auf die Gefahren und Folgen von zu schnellem Fahren hin. Alle Fahrzeugführer sollen dauerhaft ihre Geschwindigkeit verringern und sich den Straßenverkehrsverhältnissen anpassen.

Die Zahl der Getöteten und Schwerverletzten in NRW sinkt seit 2012 deutlich stärker als im Bundesdurchschnitt. Nicht zuletzt aus diesem Grund beteiligen sich alle Bundesländer bei diesem 24-Stunden-Blitz-Marathon. Nur so werden schwere Unfälle vermieden. Ein wichtiger Baustein des Erfolges ist die Unterstützung aus der Bevöl­kerung. Deshalb nimmt die NRW-Polizei auch bei diesem Blitz-Marathon die Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger ernst. Viele der im vergan­genen Jahr gemeldeten „Wutpunkte“ sind inzwischen als dauerhafte Messpunkte feste Bestandteile der täglichen Kontrollen der Polizei. „Wir kümmern uns um jeden einzelnen dieser Punkte. Auch jetzt werden wir wieder an solchen Orten präsent sein“, versicherte Jäger.

Die Blitz-Stellen im Kreis:

Herten: Backumer Straße, Bochumer Straße, Ewaldstraße, Feldstraße, Fritz-Erler-Straße, Heidestraße, Herner Straße, Hertener Straße, Jägerstraße, Paschenbergstraße, Uhlandstraße, Westerholter Straße

Marl: Auf Höwings Feld, Bergstraße, Gräwenkolkstraße, Heyerhoffstraße, Hülsbergstraße, Paul-Baumann-Straße, Rappaportstraße, Willy-Brandt-Allee

Recklinghausen: Akkoallee, Am Stadion, Antoniusstraße, Beisinger Weg, Bruchweg, Friedrich-Ebert-Straße, Merveldtstraße, Oerweg, Theodor-Körner-Straße

Oer-Erkenschwick: Ahsener Straße, Am Stimbergpark, An der Aue, Esseler Straße, Ewaldstraße, Freiligrathstraße, Klein-Erkenschwicker-Straße, Schillerstraße

Waltrop: Altenbruchstraße, Borker Straße, Brambauer Straße, Kaiserstraße, Mengeder Straße, Münsterstraße, Nordring, Recklinghäuser Straße

Datteln: Dortmunder Straße, Horneburger Straße, Markfelder Straße, Münsterstraße, Recklinghäuser Straße, Recklinghäuser Straße, Redder Straße, Südring
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.