Recklinghausen: Sommerferien-Programm und Viactiv-Erlebnisland

Anzeige
Spiel, Sport und Spaß: Die Stadt hat wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm auf die Beine gestellt. (Foto: Heike Berse/ pixelio.de)

Vom 16. bis zum 27. Juli findet jeweils montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr in der Helmut-Pardon-Sporthalle, Lülfstraße 71, das Viactiv-Erlebnisland statt.

Hier können sich Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren bei jedem Wetter so richtig auszutoben. Für jede Menge Spaß sorgen neben Hallenhockey, Badminton oder Tischtennis auch der Menschenkicker, ein Laufparcours sowie eine Luftrutsche. Auch die aufblasbare Torwand und Dartscheibe sowie der "Schlaubär" der Viactiv-Krankenkasse sind dabei.
Der Eintritt beträgt 1 Euro, Kinder mit dem Recklinghausen-Pass sowie erwachsene Begleiter haben freien Zutritt. Für kostenloses Obst und Getränke sorgt Marktkauf Knoedgen. Mitgebracht werden müssen Turnschuhe. Eine Voranmeldung ist nur bei größeren Gruppen notwendig.
Der StadtSportVerband und der Arbeitskreis Schulsport der Stadt Recklinghausen haben aber auch neben dem Erlebnisland wieder ein abwechslungsreiches Sport-Programm auf die Beine gestellt.

Kostenlose Schnupperkurse

So gibt es beispielsweise meist kostenlose Schnupperkurse im Judo, Wasserball, Tischtennis oder Badminton, Thaiboxen, Kung-Fu und Capoeira.
Das komplette sportliche Ferienprogramm sowie mehr Infos zum Viactiv-Erlebnisland gibt es im Internet unter www.recklinghausen.de und www.ssv-re.de. Rückfragen können unter Tel. 50-2276 oder per E-Mail an daniel.gohrke@recklinghausen.de gerichtet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.