Waschbär vs. Waschbrett

Anzeige
Pumpen für die Strandfigur! Foto: Rainer Sturm/pixelio.de
Der Typ, nennen wir ihn Stefan, pumpt. Und pumpt. Und pumpt. Mit hochrotem Kopf stemmt er viel zu schwere Gewichte, stets den verbissenen Blick gen Spiegel gerichtet. Tut sich schon was? Stefan muss Gas geben, in zwei Wochen geht's nach Mallorca. Und bis dahin müssen die Muckis wachsen. Schließlich will er am Pool eine gute Figur machen. Solche "Stefans", die sich 48 Wochen im Jahr das Motto "Sport ist Mord" auf die Fahnen geschrieben haben und beim "Sixpack" nicht einen Gedanken an Bauchmuskeln verschwenden, fallen alle Jahre wieder einen Monat vor den Sommerferien in Scharen über die Fitness-Studios her. Waschbrett statt Waschbär - wäre doch gelacht, wenn das nicht klappt! Also pumpt Stefan. Und pumpt. Und pumpt. Kann am Morgen die vor Muskelkater schmerzenden Arme nicht mehr heben. Und gerät am Abend mit seiner schlecht gelaunten Frau aneinander. Die seit zwei Wochen nur Rohkost knabbert. Alles für die Bikinifigur. Zum Glück geht's bald in den wohlverdienten Strandurlaub im All-Inclusive-Hotel. Da kann man es sich mal so richtig gut gehen lassen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.