Antauchen beim Tauchclub Sepia

Anzeige
Foto: Privat
Direkt nach Ostern ist der Tauchclub Sepia e.V. Recklinghausen in die Freiluft-Saison gestartet: Zum traditionellen Antauchen am 27. April zog es die Sportler in diesem Jahr an den Auesee.
Mit seinen knapp zwei Quadratkilometern und einer maximalen Tiefe von 13 Metern lud der See in Wesel zu einem ersten Tauchgang und geselligen Beisammensein ein. „Wir freuen uns auf viele schöne Tauchgänge in den kommenden Monaten“, sagte der erste Vorsitzende Harald Leinen, der seit vielen Jahren begeisterter Sporttaucher ist. Unter Wasser tummelten sich Krebse, Süßwassergarnelen, große Hechte, Aale und vieles mehr. Und obwohl es am Morgen wie aus Eimern schüttete und die Wassertemperatur mickrige 10 Grad betrug, wurden die 36 Taucher mit Sichtweiten in der Aue von bis zu zehn Metern belohnt.
Am 15. Juni geht es für die Mitglieder des TC Sepia e.V. zum Clubtauchen in die Niederlande. (presseNa)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.