Eine bruchlandung für den ,,Teufel"

Anzeige
Hohenhorst. Der vergangende Samstag war für die Footballer aus Gelsenkirchen kein Wohlfühltermin. Die Gelsenkirchen-Devils kamen wort wörtlich unter die Räder. Sie wurden durch die Footballer der Recklinghausen-Chargers so richtig auf die Hörner genommen und verloren deutlich mit 20:00 im
Stadion Hohenhorst. Die Touchdown´s für die Re.-Chargers machten Kurt Kienast (2) und MariusPapenfuß und für die Extrapunkt war Peter Feistel zuständig (2). Und vor dem Spiel gab es für zwei Spieler der Re.-Chargers je-weils eine Urkunde für eine sehr gute Leistung, die sie im letzem Spiel
vollbracht hatten. Und das waren mit der Spielernr. #81 Tobias Schwarzer und mit der Nr. #46 Lukas Golda.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.