Sieger des Fair-Play-Fußballturniers bekommen Pokal überreicht

Anzeige
Die Mannschaft „HochlarClub“ des Mitternachtsports mit dem Siegerpokal. Foto: Stadt Recklinghausen
Mit dem Siegerpokal des „Indoor Soccer Cup Fair-Play“ ist jetzt die Mannschaft „HochlarClub“ des Mitternachtsports ausgezeichnet worden. Sie hatte Ende vergangenen Jahres das bereits zum vierten Mal vom Fachbereich Kinder, Jugend und Familie organisierte Hallen-Fußballturnier gewonnen.

Zehn Mannschaften aus verschiedenen Institutionen der Stadt Recklinghausen hatten in einem fairen, sportlichen Wettkampf ihr Können bewiesen. 90 Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren waren gegeneinander angetreten, gut 120 Zuschauer hatten das spannende Turnier verfolgt.

Zweiter wurde das Team „Heide I“ des Jugendtreffs Hillerheide vor dem Team „HPH“ des Heinrich-Pardon-Hauses. Nun fand bei einem kleinen Grillfest die Pokalübergabe statt. Die Siegermannschaft gehört keiner Jugendeinrichtung an, sondern trifft sich nur einmal im Monat beim Mitternachtsport in der Sporthalle Wiggermannstraße.

Deshalb luden Petra Heinig und Dominik Träger vom Fachbereich Kinder, Jugend und Familie die Pokalsieger zu einem kleinen Grillfest beim Vorjahressieger, das Team des Jugendtreffs Hillerheide, ein. Nun überreichten sie den Pokal an die Gewinner sowie Ilja Herrmann und Eugen Fischer, die das Mitternachtsport-Angebot durchführen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.