UEFA A-Lizenz Trainer Erwin Althoff übernimmt ab Sommer die U17 Juniorinnen des 1.FFC

Anzeige
Recklinghausen: 1.FFC Recklinghausen 2003 e.V. | Recklinghausen. Der neue Trainer der U17 Juniorinnen für die Saison 2016/17 steht fest. Ab 01.07.2016 übernimmt der 55-jährige UEFA A-Lizenzinhaber Erwin Althoff die B-Juniorinnen des FFC. Der Wahl-Duisburger und dreifache Vater ist stellvertretender Schulleiter an einer Wirtschafts- und Sprachenschule im Rheinland. Nach vielen Jahren an der Linie kann er auf eine interessante Trainerkarriere zurückblicken. Althoff ist im Besitz der UEFA A-Lizenz.

Als Co-Trainer der Bundeswehr-Nationalmannschaft in Warendorf begann seine Trainerlaufbahn. Hier trainierte er unter anderem spätere Bundesligastars wie Thomas "Ike" Häßler, Thomas Helmer, Michael Rummenige, Ralf Aussem oder Hans-Peter Lehnhof.

Danach war Althoff 17 Jahre lang der hauptverantwortliche A-Junioren Übungsleiter des FC Schiphol in der holländischen Eredivisie. Daraus entstand die heutige Ajax Amsterdam Jugend Akademie die in der ganzen Welt bekannt ist.

Im Frauenfussball war Althoff unter anderem für die SG Borken (Landesliga), FC Marbeck (Bezirksliga) und FC Oeding (Westfalenliga) an der Linie aktiv. In der Saison 2014/15 trainierte der erfahrene Coach die Regionalliga Mannschaft des MSV Duisburg und führte diese zur Vizemeisterschaft. Vor der aktuellen Saison wechselte Althoff in die Klingenstadt nach Solingen und trainierte die Regionalliga Frauen der SV Eintracht.

Als Spieler war Althoff 12 Jahre beim SC Fortuna Köln als Innenverteidiger aktiv bevor er Trainer wurde.

"Ich freue mich sehr über das Interesse an meiner Person. Die Verantwortlichen des Klubs konnten mich schnell für dieses tolle Projekt begeistern. Ich bin davon überzeugt, dass in den nächsten drei Jahren etwas großartiges wachsen wird und freue mich sehr bei einem der besten Vereine im Westen aktiv werden zu können." sagt der neue Übungsleiter in einem ersten kurzen Interview.

Der Jugendvorstand und Verein freut sich sehr Erwin Althoff für den FFC Recklinghausen begeistert zu haben. Mit der Verpflichtung konnten wir unseren Wunschkandidaten nach Recklinghausen lotsen. Sicher auch ein Zeichen dafür, dass die Visionen und Zukunftspläne sich bei beiden Parteien widerspiegeln.

Herzlich willkommen in Recklinghausen Erwin!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.