Vergleichsschießen in Hochlarmark

Anzeige
(Foto: privat)

Am 31. Oktober fand zum achten Mal das Vergleichsschießen der beiden befreundeten Schützenvereine BSG Hochlarmark 1927 e.V. und der Nöschenröder Schützengesellschaft 1651/1990 statt.

Seit fast 25 Jahren sind die Vereine aus dem Ruhgebiet und dem Harz in enger Verbundenheit. So luden in diesem Jahr die Hochlarmarker ein. Nach Eröffnung des Wettkampfes vom Sportleiter Andreas Hockertz ging es direkt auf den Schießstand, mit jeweils 20 Schuß wurden die besten zehn Schützen gewertet. Und es sollte knapp werden: mit 1929 zu 1915 Ringen schlug das Ruhrgebiet den Harz. Nach der Siegerehrung wurde noch ausgelassen gefeiert und beide Vereine freuen sich, sich im nächsten Jahr zum 25 jährigen Jubiläum in Nöschenrode wieder zu sehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.