Ehrung für die Bezirksjungschützenmeisterin

Anzeige
Bezirksjungschützenmeisterin Erika Boland mit der Urkunde zum silbernen Verdienstkreuz des BHDS
Kevealer Im Rahmen des Bezirksschützenfestes, des Bezirksverbandes Kevelaer, wurde die Bezirksjungschützenmeisterin Erika Boland am Sonntag mit dem silbernen Verdienstkreuz des Bundes der historischen Deutschen Schützenbruderschaften ausgezeichnet.

Nach einer Laudatio vom Präsidenten der St. Franziskus Bruderschaft Berendonk Wilfried Quinders, in der er ihr jahrelanges Engagement im Bereich des Schießsportes und vor allem in der Jugendarbeit des Bundes der St. Sebastianus Schützenjugend würdigte, bekam sie die Auszeichnung vom Diözesanjungschützenmeister Franz-Josef Wellmanns überreicht. Erika Boland ist nicht nur in Ihrer Bruderschaft aktiv in der Jugendarbeit, sondern engagiert sich auch überregional. So ist sie nicht nur die Bezirksjungschützenmeistern, sondern auch auf Landesebene und Diözesanebene tätig.
0
1 Kommentar
27.130
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 17.06.2013 | 18:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.