Emmerich trauert

Anzeige
Nachdem ich in der Zeitung gelesen habe ,dass 2 Mitarbeiter von Kao Chemicals beim Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sind, war ich noch betroffener. Bis zu dem Zeitpunkt war die Katastrophe noch nicht direkt bis "vor die Haustür" gekommen und man konnte sie immernoch mit: "ist ja nicht direkt um die Ecke" abtun. Ich dachte mir: "überall wird getrauert,jeder bekommt Anteilnahme und unterstützung...aber was ist mit Emmerich? Was ist mit den Leuten, die ihre Mitarbeiter verloren haben? Da muss man was machen!". Also startete ich am Donnerstag einen Aufruf bei Facebook, über 130 Likes,einige Kommentare und geteilt wurde dieser Aufruf auch, die Anteilnahme war groß, leider nur im anonymen Internet. Am Freitag um 18:00 Uhr stellten insgesamt 6 Personen bei Kao Chemicals eine Kerze auf, leider ist die Anteilnahme per Mausklick größer, anstatt vor die Türe zu gehen und sie persönlich mitzuteilen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.