Messdiener St. Georg Haldern belegen 3. Platz beim Fußballturnier

Anzeige
Im September fand in Marl der Halleluja-Cup 2015 des Bistums Münster statt. Dort konnten sich alle Messdienergruppierungen des gesamten Bistums bewerben an dem Fußballturnier teilzunehmen.

Glücklicherweise zählten die Messdiener St. Georg aus Haldern zu den gelosten Mannschaften des Teilnehmerfeldes, welches insgesamt aus 16 Mannschaften bestand.

Früh morgens ging es für die rund 15 Messdiener (mehr waren nicht zulässig) aus Haldern in Richtung Marl. Vor Turnierbeginn wurde deutlich, dass dort viele starke Messdiener-Mannschaften aus den unterschiedlichsten Regionen des Bistums vertreten waren.

Zunächst fand die Gruppenphase statt: Die Messdiener Haldern veranstalteten gleich im ersten Spiel ein Schützenfest und gewannen 6-0 in einer Spielzeit von 10 Minuten. Im zweiten Spiel musste man sich mit einem Remis zufrieden geben. Letztendlich belegte man mit 7 Punkten und 9-0 Toren den 1. Tabellenplatz der Gruppe, sodass man direkt ins Viertelfinale einziehen konnte.

Im Viertelfinale wurde die Spielzeit auf 20 Minuten erhöht und die Halderner Messdiener merkten, dass nun nur eine Leistungssteigerung das Weiterkommen ermöglichen würde. So gewannen die Haldern knapp aber verdient ihr erstes K.O.-Runden Spiel und zogen souverän ohne Gegentor in die Vorschlussrunde des Turniers ein.

Leider musste man sich im Halbfinale mit 0-4 geschlagen geben, sodass lediglich das kleine Finale mit dem Spiel um Platz 3 gespielt werden durfte. Mit großer Unterstützung der angereisten Halderner und lauten Fangesängen erkämpften sich die Messdiener aus Haldern einen 1-0- Sieg.

Mit viel Freude und einigen ”Humba-Gesängen” feierten die Halderner ihren verdienten Pokal.

Gegen späten Nachmittag ging es dann wieder auf die Heimreise.

Alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß und Freude an diesem Tag. Viele der Turnier-Teilnehmer staunten nicht schlecht, welch ein starker Zusammenhalt die Messdiener St. Georg Haldern zeigen und demonstrierten, sodass man auch mit wenigen Leuten sehr viel Stimmung und Kampfgeist erzeugen konnte.

Tolle Bilder und Videos findet man auch auf der Homepage http://www.haldern-kirche.de unter der Rubrik ‘Messdiener’.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.