Halderner U17 erfolgreich auf der Matte

Anzeige
In Duisburg wurde am 06. November 2016 das Willi-Lang-Gedächtnisturnier-Bezirkssichtungsturnier und Einladungsturnier ausgetragen. An diesem Wochenende starteten Ashley Nwankwo, Anna Ehringfeld, Isabell Wehofen und Tobias Grunden in der Altersklasse U17.
Ashley hatte in ihrer Gewichtsklasse eine Gruppe von sechs Teilnehmern. Den ersten Kampf musste sie sich gegen die Poolsiegerin geschlagen geben. Im weiteren Turnierverlauf besiegte sie ihre Gegnerin mit einem Ippon. Nun erreichte Ashley den Einzug ins Halbfinale. Hier unterlag sie der späteren Finalistin und erreichte Platz drei.
Anna unterlag den beiden Finalwettstreiterinnen Scholten und Zapros. Ihren Kampfgeist konnte sie jedoch bei den weiteren Wettkämpfen unter Beweis stellen. Die nächsten beiden Kämpfe gewann sie mit voller Wertung. Für diese Leistung wurde Anna mit der Bronzemedaille belohnt.
Die beiden Judoka Isabell und Tobias waren stets bemüht und zeigten gute Ansätze. Isabell bekam die Silbermedaille überreicht. Für Tobias reichte es leider nicht mehr für eine Medaille. Er belegte den fünften Platz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.