Starke Teamleistung

Anzeige

Nach der Hinrunde beim Judo-Fun-Cup am vergangenen Samstag in Kleve übernimmt die U 12 Mannschaft des Judo-Club Haldern 1978 e.V. die Tabellenführung und bringt sich damit in eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde am 03. Mai 2015.

Am ersten Wettkampftag des Judo-Fun-Cups kämpften die fünf teilnehmenden Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“. Mit grünen Judohosen, weißen Judojacken gingen die Wettkämpfer aus dem Lindendorf in einem neuen „Outfit“, einem gesteigerten Teamgeist und motiviert an den Start. Das Halderner Team besiegte zum Auftakt die BSG Kleverland mit 5:1 Punkten. Mit dem Vorjahressieger Senshu-Hau stand im weiteren Verlauf des Wettbewerbs eine weitere Herausforderung auf dem Programm. Aber auch hier zeigten die Halderner Judoka eine solide Teamleistung und setzten sich mit 4:2 Punkten durch. Auch gegen den JC Kolping Bocholt und den PSV Oberhausen ließ das Team um die Trainer Tobias und Hans-Jürgen Martens keine Punkte liegen und verweilen nun bis zur Rückrunde mit 8:0 Punkten und 19:6 Siegen an der Tabellenspitze des Mannschaftswettbewerbs. Beide Trainer sind mit den Leistungen ihrer Schützlinge und dem Ergebnis sehr zufrieden.
Für den Judo-Club Haldern 1978 e.V. kämpften: Vanessa Mondry, Alexander Pandzioch, Lio Molzahn, Veronika Pandzioch, Paul Stamm, Lina Alders, Kira Huyzendfeld, Max Kremer, Jan Mondry, Elias Willing, Marvin Keulertz, Milena Hilger und O. Koch.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.