Super Erfolge auf der Bocholter Stadtmeisterschaft

Anzeige
Am 29. und 30. Nov. 2014 fand in Bocholt die 24. offene Judo- Meisterschaft der
Stadt Bocholt statt.
Am Samstag kämpften in der Altersklasse der U18 zwei Judoka
für den Judo-Club Haldern 1978 e.V. Tristan Lankes erkämpfte sich in seine Gewichts-
klasse den 3. Platz. Eva Ehringfeld belegte den 1. Platz und erhielt für ihre gezeigten
Leistungen zusätzlich den Technikerpreis. In der U18 belegten die Halderner Judoka
in der Pokalwertung den 3. Platz.
Am Sonntag ging es mit der U15 weiter. Hier belegten Kim Huyzendfeld, Isabell
Wehofen und Anna Ehringfeld
in ihren jeweiligen Gewichtsklassen den 1. Platz und
wurden somit Stadtmeister. Tobias Grunden erkämpfte sich den 2. Platz und Niklas
Wehofen wurde Dritter
.

In der Pokalwertung sicherte sich die U15 des JC Haldern
den 1. Platz und erhielt den Wanderpokal

.
Zum Schluss kämpften die Männer / Frauen. Hier wurde Trainer Christian Krebbing
mit dem 1. Platz Stadtmeister. Trainerassistentin Tanja Ehringfeld sicherte sich in
ihrer Gewichtsklasse ebenfalls den 1. Platz und wurde Stadtmeisterin.

In der Pokalwertung belegten die Männer / Frauen des JCH den 2. Platz.

Bei der Vereinswertung der gesamten Stadtmeisterschaft belegten die Halderner
Judoka mit 38 Punkten den 2. Platz

. Für alle ein super erfolgreiches Wochenende!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.