Unterstützung aus Haldern

Anzeige

Der 1. JC Mönchengladbach richtete am 01. Oktober 2016 als Titelverteidiger die letzten Westdeutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaften der weiblichen U 15 aus. Veronika Pandzioch und Isabell Wehofen holen mit dem 1. JC Mönchengladbach den Titel.

Auf Anfrage des 1. JC Mönchengladbach verstärkten die beiden Halderner Judoka das Gladbacher Team bei der „Mission Titelverteidigung“. Während Isabell Wehofen in ihrem letzten Jahr in der Altersklasse U 15 routieniert die Herausforderung annahm, hatte Veronika Pandzioch neben der Freude auf die anstehenden Mannschaftskämpfe auch „Flugzeuge im Bauch“. Die elfjährige U 12 Kämpferin hat zwar beim Landessichtungsturnier der U 14 in Mülheim schon erfolgreich nach den Regeln der U 15 gekämpft, gleichwohl fehlt es noch an der Sicherheit und an Erfahrung. Auf der Matte konzentrierten sich beide auf ihre Aufgabe und lieferten dem 1. JC Mönchengladbach wertvolle Punkte auf dem Weg zum Titel. Beide Halderner Judoka konnte ihre drei Einsätze mit Siegen beenden und sind mit dem Team des 1. JC Mönchengladbach Westdeutscher Vereinsmannschaftsmeister U 15.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.