Westdeutsche Einzelmeisterschaft der Frauen

Anzeige

Judowettkämpfe auf höchstem Niveau



Am 8.11.2015 fand in Bochum- Wattenscheid die Westdeutsche
Einzelmeisterschaft der Frauen / Männer
statt.
Es wurden Judowettkämpfe auf höchstem Niveau ausgetragen.
Eva und Tanja Ehringfeld hatten sich auf der Bezirkseinzelmeisterschaft
für diesen Wettkampf qualifiziert.
Eva Ehringfeld, Jahrgang 1998 und somit der jüngste startberechtigte
Jahrgang, kämpfte als erste gegen Denise Schmitz aus Leverkusen.
Trotz guter Ansätze hatte sie gegen die spätere Westdeutsche
Meisterin keine Chance. In der Trostrunde stand ihr die
Bundesligaathletin Alexandra Dörper vom PSV Duisburg gegenüber.
Auch hier musste Eva sich nach ca. 2 Minuten Kampfzeit geschlagen
geben und schied somit aus dem Wettkampf aus.
Für Tanja Ehringfeld lief es besser. Sie konnte ihre beiden ersten Kämpfe
für sich entscheiden und somit stand sie im Kampf um den Einzug ins
Finale
. Bei diesem Kampf gab es in der regulären Kampfzeit keine
Entscheidung. Es ging weiter im Golden Score. Hier bekam Tanja eine
Strafe und somit gewann ihre Gegnerin knapp den Kampf.
Den nächsten Kampf, dem kleinen Finale um den 3. Platz, konnte
Tanja leider nicht für sich entscheiden.
Somit belegte sie den 5. Platz und verpasste die Qualifikation für
die Deutsche Pokalmeisterschaft nur denkbar knapp.
Für beide Wettkämpferinnen war es eine beeindruckende Erfahrung, auf der
Westdeutschen Meisterschaft zu starten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.