Feuchtfröhlicher Badespaß der Messdiener in den Niederlanden

Anzeige
Mitte Oktober machten sich die Messdiener St. Georg aus Haldern auf dem Weg zu ihrem alljährlichen Herbstausflug. In diesem Jahr ging es zum Tikibad, einem Spaß- und Erlebnisbad, in den Niederlanden.
Im Vorhinein freute man sich, dass man rund 50 Anmeldungen registrieren durfte. So machten sich alle Messdiener mit dem Bus auf die rund 2 ½ -stündige Fahrt nach Wassenaar.
In den Niederlanden angekommen, waren alle Kinder schon sehr gespannt auf die Vielzahl an Rutschen. So ist das Tikibad gerade wegen seinem langen und aufregendem Rustsch-Spaß bekannt.

Als Besonderheiten an diesem Tag gelten sicherlich die sogenannte Trichterrutscher, in welcher man mit sehr hoher Geschwindigkeit in einer Art Kreisel gelangt und zuletzt eben wie in einem Trichter in ein Wasserbecken fällt.
Aber auch der große Wasserreifenparcours fand besondere Aufmerksamkeit bei den Jugendlichen.
Am Mittag konnte man dann bei dem hauseigenen Imbiss bei Pommes und Hambugern eine kleine Stärkung zu sich nehmen, ehe es schnell wieder ins Wasser ging.
Natürlich blieb kein Auge trocken, da auch die Betreuer ihren Spaß hatten und sich eine regelrechte Wasserschlacht im Großbecken lieferten.

Müde und erschöpft stiegen alle Teilnehmer wieder in den Bus und traten die Heimreise an.
Alle Messdiener hatten an diesem Tag besonders viel Freude!

Am 14. November 2015 findet ab 11.00 Uhr die Anmeldung für das Messdiener-Ferienlager in Fichtelberg (Bayern) statt. Auch hier gilt das Motto: Wer zuerst kommt, malt zuerst. Das Anmeldeformular findet man auf der Gemeindehomepage haldern-kirche.de unter der Rubrik Messdiener!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.