Messdiener Haldern veranstalten gemütliche Weihnachtsscheune

Anzeige

Auch in diesem Jahr haben die Messdiener Haldern ihre traditionelle Weihnachtsscheune veranstaltet. Die alte Scheune im Halderner Wald an der Turmallee von Familie Reinders wurde dazu ausgeräumt, sauber gemacht und liebevoll mit einer Vielzahl von Kerzen, Lichterketten, Heu & Tannen-grün dekoriert.

So wurde innerhalb weniger Stunden mit vielen helfenden Händen der Messdienerleiter eine weihnachtliche und besinnliche Atmosphäre geschaffen, die viele Familien, Kinder und Interessierte anlocken sollte.
Um 14.00 Uhr wurden das Tor zur Scheune geöffnet und schon standen die ersten Gäste Schlange. Bei Glühwein, Kakao, selbst gebackenen Waffeln, leckeren Plätzchen und natürlich der Zuckerwattemaschine wurde das leibliche Wohl bestens bedient.
Gegen Nachmittag strömten immer mehr kleinere und größere Familien in die Scheune, um bei fröhliche Weihnachtsmusik gemeinsam zu verweilen. Das besondere Ambiente und der Zusammenhalt gibt der Messdiener-Weihnachtsscheune schon seit Jahren etwas besonderes.
So verweilten die vielen Gäste noch bis Mitternacht in der Scheune und alle hatten an diesem Tag viel Spaß & Freude.

Die Messdiener Haldern möchten sich an dieser Stelle nochmals herzlich bei Familie Reinders bedanken, die seit Jahren ihre Scheune immer wieder zur Verfügung stellt.
Dank gilt aber auch den vielen Besuchern mit ihren vielen Spenden an diesem Tag, welche die Messdiener für diverse Ausflüge, Fahrten und Aktionen sehr gut gebrauchen können.

Nach einem turbulenten und ereignisreichen Jahr wünschen die Messdiener Haldern allen Gemeindemitgliedern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.