Casi´s Musikecke: Zwei neue Projekte aus dem Hause Zuckowski

Anzeige
  Rolf Zuckowski kennt wirklich jedes Kind. Seine "Weihnachtsbäckerei" und "Wie schön, dass du geboren bist" erklingen heute in Kindergärten und Familien.

Als Rolf Zuckowski 2012 bei Florian Silbereisen seinen offiziellen Abschied von der Bühne bekannt gab, kamen sicherlich vielen Kindern und deren Eltern, die ebenfalls mit Rolfs Musik groß geworden waren, die Tränen. So, und da bin ich ganz ehrlich, auch mir.


Rolf Zuckowski allerdings kann nicht ohne die Musik. Und das ist auch gut so.Denn immer wieder erscheint ein neues Projekt des beliebten Sängers. Nun aber agiert Rolf Zuckowski aus dem Hintergrund. Siene Projekte aber schließen lückenlos an "alte Zeiten" an.

Mit "Ach du meine Tüte" macht Schule Spaß"


Bei einem Wettbewerb des Musikverlags Sikorski, der das Aufführungsmaterial zum Schüler-Musical „Ach du meine Tüte“ veröffentlicht hat, ging die Hamburger Grundschule Grützmühlenweg als Sieger aus 40 Video-Einsendungen hervor. Rolf Zuckowski ließ daraufhin die Inszenierung authentisch verfilmen und veröffentlicht das Ergebnis nun als DVD auf seinem Label "Musik für Dich". Ergänzt und abgerundet wird das Musical aus der Feder von Jens Pape und Friederike Linder durch die CD "Schule ist mehr" mit 14 Liedern von Rolf Zuckowski und vielen seiner Freunde, die auf das Schulleben einstimmen. Die Liederfolge beinhaltet die ganze Vielfalt des Miteinanders in der Schule und lässt auch die Ferienfreuden nicht aus. Ein Album, dass jedes Kind in seiner Schultüte haben sollte, denn so macht Schule einfach Spaß.

"Deine Freunde- live von der Reeperbahn"- ein Hochgenuss

Ein weiteres Projekt ist die DVD "Deine Freunde-live von der Reeperbahn". Laut Zuckowski die "perfekte Berieselung für die ganze Familie".

Seit mittlerweile zwei Jahren geben Florian Sump, Markus Pauli und Lukas Nimscheck als „Deine Freunde“ Kinderkonzerte mit Beat, Bass und einer ordentlichen Portion Humor. Der Unterschied zu Konzerten für Erwachsene liegt dabei lediglich in der Uhrzeit und dem überschaubaren Sortiment an der Bar, denn die Band spielt keinesfalls in einem gemütlichen Sitzkreis mit Mineralwasser und Fruchtschnitten, sondern in genau den Clubs, in denen sich die Eltern ihrer Fans vielleicht vor ein paar Jahren kennengelernt haben. „Bei uns wird gerappt, gesungen, gepogt und gesprungen“, erklärt Rapper Florian Sump. „Unsere Fans sollen später sagen: Das war mein erstes richtiges Konzert!“

Deshalb gibt es bei „Deine Freunde“ auch nur die „echte“ Clubatmosphäre - inklusive dem berühmten, von der Decke tropfenden Schweiß. „Erstaunlicherweise spielen wir immer auch ein bisschen für die Eltern - es ist toll zu sehen, wenn ganze Familien zusammen zu unseren Beats feiern“, gesteht Sänger Lukas Nimscheck.

Im Dezember 2014 gastierte die Band im Mojo Club auf der Hamburger Reeperbahn - ein echtes Heimspiel, das in Windeseile ausverkauft war und für immer festgehalten werden musste. Herausgekommen ist dabei die erste Konzert-DVD für Familien und Kinder, die wirklich rockt.

Rolf Zuckowski ist also nie ganz von der Bildfläche verschwunden und wird sicherlich auch in Zukunft weiter mit seinen Projekten für seine Fans da sein.
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
46.000
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 02.06.2015 | 14:33  
46.000
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 02.06.2015 | 14:33  
7.669
Carsten Kämmerer aus Rheinberg | 07.06.2015 | 13:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.