Ossenberger Kinder schmückten den Dorf-Weihnachtsbaum

Anzeige
St. Nikolaus besuchte die Ossenberger Kinder
Rheinberg: Dorfplatz Ossenberg | Wer den Dorfplatz in Ossenberg kennt, der weiß, wie wunderschön dieser Platz mit Brunnen und großem Spielplatz geworden ist. Im Schatten der St.-Mariä-Himmelfahrtskirche ist dieser Ort aber ganz besonders in der Weihnachtszeit ein Kleinod, das zum Verweilen einlädt.

Viele Lichterketten beleuchten in diesem Jahr erstmals den gesamten Dorfplatz, auf dem ein großer Tannenbaum steht. Die Einnahmen des Martinmarktes haben dies möglich gemacht. Der Tannenbaum wurde nun nach guter, alter Sitte wieder von den Kindern des Katholischen Kindergartens mit viel Liebe geschmückt. Die Ossenberger Schützen -in Person von Präsident Wolfgang Dröttboom, Richard Pleines und Bernward Wissenberg- hatten die Kinder eingeladen und diese kamen sehr gerne. Goldketten, Sterne, Engel und Kugeln, natürlich selbst gemacht, schmücken nun den Dorf-Weihnachtsbaum.

Ein Weckmann zur Belohnung

Zum Lohn für all die Mühen, besuchte auch der heilige Nikolaus die Kinder, las aus seinem Goldenen Buch und sang gemeinsam mit Jung und Alt Nikolauslieder.
Anschließend erhielt jedes Kind vom Nikolaus und seiner Helferin Heike Placzek einen Weckmann, der von der Gaststätte „Pepperpot“ gespendet wurde.

Die Ossenberger Schützen danken allen Beteiligten für ihre rege Teilnahme und wünschen allen Ossenbergern eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
18.078
Willi (Wilfried) Proboll aus Kamp-Lintfort | 12.12.2014 | 16:27  
45.928
Renate Schuparra aus Duisburg | 12.12.2014 | 17:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.