Goldgrube in Rheinberg entdeckt

Anzeige
Der Zugang zum Stollen
Rheinberg: Amazon-Logistikzentrum | Rheinberg ist demnächst alle finanziellen Sorgen los: am Annaberg unweit des Amazon-Geländes wurde eine Goldmine entdeckt! Der Abbau hat bereits begonnen und wurde bisher geheimgehalten.

Die Arbeiten wurden nämlich zunächst als Erweiterung der Auskiesung deklariert um einen Goldrausch zu vermeiden. Aber nun ist das Gelände durch einen Zaun gesichert. Der Zugang zum Stollen ist allerdings noch von der Straße sichtbar. Da man weitere Goldadern vermutet wurde mit großflächigen Schürfarbeiten begonnen. Die Fläche deckt bereits mehrere Fußballfelder ab.

Der scheidende Bürgermeister Mennicken ist stolz zum Ende seiner Amtszeit Rheinberg diese goldene Zukunft auf den Weg geben zu können. Ich werde versuchen im Laufe des Tages hier Fotos der ersten Goldklumpen zeigen zu können.
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
5.459
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 01.04.2015 | 07:53  
51.665
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 01.04.2015 | 09:09  
14.552
Franz Burger aus Bottrop | 01.04.2015 | 11:12  
51.665
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 01.04.2015 | 11:13  
31.054
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 01.04.2015 | 11:22  
162.859
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 01.04.2015 | 11:26  
51.665
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 01.04.2015 | 11:33  
162.859
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 01.04.2015 | 11:39  
51.665
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 01.04.2015 | 11:44  
13.526
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 01.04.2015 | 14:37  
46.285
Imke Schüring aus Wesel | 01.04.2015 | 20:15  
13.526
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 01.04.2015 | 21:23  
25.832
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 06.04.2015 | 19:28  
4.894
Klaus Wurtz aus Rheinberg | 06.04.2015 | 22:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.