Beste Stimmung beim Ossenberger Prinzentreffen

Anzeige
Der Karneval Ausschuss Gemütlichkeit Ossenberg hatte wieder zu seinem großen Prinzentreffen eingeladen und 34 Vereine vom gesamten Niederrhein und darüber hinaus haben ihr Folge geleistet. Das waren zwar nicht so viele wie im letzten Jahr, was aber daran liegt, dass die Session sehr kurz ist und es deshalb sehr viele Terminüberschneidungen gibt.

Mit von der Partie war auch das Prinzenpaar aus Essen. Aus dem Kreisgebiet kamen alleine 18 Vereine und fünf Musikzüge, so viele waren es noch nie, hatten ihre Teilnahme zugesagt.

Das Festzelt war wieder rappelvoll, als die Delegationen der einzelnen Vereine sich auf den Weg zum Ossenberger Schloss machten, wo sie in der Remise vom Herzogehepaar von Urach empfangen wurden.

Viele Ehrengäste wurden dort in Vertretung des erkrankten KAG-Vorsitzenden Horst Neumann vom Ehrenpräsidenten Karl Caniels begrüßt, darunter natürlich das herzogliche Paar, Solvay-Werkleiter Dr. Richard Rösler, der Landtagsabgeordnete René Schneider, Bürgermeister Hans –Theo Mennicken sowie Kurt Kröll und Heinz Hendricks von der Volksbank Niederrhein.

Aber das war nur der erste Teil des tollen Abends: Von der Remise ging's zurück ins Festzelt, wo die Mitglieder der Gastvereine bereits gemeinsam mit Ossenberger Karnevalfreunden fröhlich feierten. 33 Vereine gestalten das Programm und alle traten kostenlos auf, mit flotten Tänzen und fröhlichen Liedern. Klar, dass die Stimmung bis weit nach Mitternacht bestens war.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.